Guido Bruchmann
  (bass)

Früh übt sich, wer ein Musiker werden will. Daher startete Guido sein Musikerdasein auf die klassische Art und Weise: Mit dem Glockenspiel, gefolgt vom nächsten Upgrade auf die Blockflöte.
Mit dieser Grundlage ging es dann an die Orgel und später auch ans Klavier. Irgendwann war das Saxophon in den unterschiedlichsten Musikrichtungen eines Blasorchesters auf dem Plan. Trotz der Leistungen des Orchesters war der Rock und Pop immer Teil seines Lebens. Die logische Konsequenz: Der finale Instrumentenwechsel - zum E-Bass.
Nach erfolgreichen Zeiten in unterschiedlichen Bands, freut er sich nun bei GANZ & GAR für das Tiefton-Fundament zu sorgen.